Verlag WESTFÄLISCHES DAMPFBOOT

Brand, Ulrich; Demirovic, Alex; Görg, Christoph; Hirsch, Joachim (Hrsg.);

Nichtregierungsorganisationen in der Transformation des Staates




2001 - 182 S. - € 15,30
ISBN: 978-3-89691-493-4



"Die kritische Analyse der neu entstehenden internationalen Zivilgesellschaft und ihrer Bedeutung für demokratische Prozesse schärft den Blick für Möglichkeiten und Beschränkungen politischen Handelns von NGOs."
Anne-Kathrin Auel DAS ARGUMENT

Nichtregierungsorganisationen - An sie werden derzeit große Hoffnungen und Erwartungen geknüpft: Sie sollen vor allem da, wo undurchsichtige Machtverhältnisse vorherrschen und demokratische Institutionen weitgehend fehlen, zu einer transparenteren und demokratischeren Politik beitragen. Manche erblicken in ihnen gar die Träger einer internationalen demokratischen Zivilgesellschaft.
Diesen Einschätzungen tritt der vorliegende Band entgegen. Die Autoren sehen Nichtregierungsorganisationen eher als Ausdruck einer mit der neoliberalen Globalisierung einhergehenden Internationalisierung des Staates. Die sich daraus ergebenden theoretischen wie praktischen Konsequenzen hinsichtlich einer Demokratisierung politischer Prozesse diskutieren sie eingehend.



Zurück zur Startseite