Verlag WESTFÄLISCHES DAMPFBOOT

Jahrbuch Lateinamerika;

31: Rohstoffboom mit Risiken



Analysen und Berichte
hrsg. von Karin Gabbert/Wolfgang Gabbert/Ulrich Goedeking/Annette Nana Heidhues/Anne Huffschmid/Michael Krämer/Christiane Schulte/Ruth Stanley

2007 - 222 S. - € 24,90
ISBN: 978-3-89691-670-9



Das Jahrbuch Lateinamerika 31 beschäftigt sich mit den Hoffnungen und Schattenseiten des Rohstoffreichtums in Lateinamerika. Die Legalisierung von genetisch verändertem Saatgut in Brasilien, Offenheit gegenüber der Atomenergie in Brasilien und Argentinien, der Tagebau in Peru sowie das ambitionierte Gaspipelineprojekt von Hugo Chávez verweisen darauf, dass ökologische und soziale Aspekte unter die Räder des Fortschrittsglaubens geraten können. Doch der Ressourcenboom setzt auch neue politische Energien frei. Zu den Autoren gehören u.a. Elmar Altvater und Uli Brand.

Inhaltsverzeichnis


Rezension aus INKOTA-Brief 142


Rezension aus taz



Zurück zur Startseite