176: Politische Ökonomie des Mülls

PROKLA ISBN: 978-3-89691-376-0 156 Seiten Preis: 14,00 € Erschienen: 2014
100 Millionen Tonnen Plastikmüll, Berge von Haushaltsabfällen auf Reisen in weit entfernte Länder, fehlende Lösungen für Müll aus Atomkraftwerken. – Es findet sich kein rechter Platz für den Müll. Auch nicht in der ökonomischen Analyse. Inzwischen sind vielfältige Missstände bekannt: die massenhafte Vergeudung von Lebensmitteln in hochentwickelten Ländern, für afrikanische Bekleidungshersteller ruinöse Altkleidersammlungen, wie Elektroschrott falsch deklariert in Ländern landet, in denen Kinder und Jugendliche ausgediente Handys oder Computer mit bloßen Händen zerschlagen und sich dabei vergiften. Auch der eingebaute Verschleiß wird schon seit langem skandalisiert. Zudem fragt PROKLA 176 nach grundlegenden Zusammenhängen zwischen Müll, Globalisierung, Verarmung, Staat und Kapital.

Inhaltsverzeichnis
14,00 € *
* inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten