Anonyme Herrschaft

Zur Struktur moderner Machtverhältnisse

Eigentum - Gesellschaftsvertrag - Staat III

Ingo Elbe, Sven Ellmers, Jan Eufinger (Hrsg.) ISBN: 978-3-89691-896-3 324 Seiten Preis: 39,90 € Erschienen: 2012
Die Herrschaftsorganisation des modernen Kapitalismus unterscheidet sich Karl Marx zufolge grundlegend von allen vorherigen Gesellschaftsformationen. Die anonyme Herrschaft hebt sich ihm zufolge von den persönlichen Abhängigkeitsverhältnissen des Feudalismus ab und wird im bürgerlichen Selbstverständnis als vernünftige Ordnung der Gewalt dargestellt, die jenseits menschlicher Willkür verortet sei.Im anzuzeigenden Band soll der Begriff anonymer Herrschaft ausgehend von Marx’ Diagnose einer ‚sachlichen Abhängigkeit’ im Kapitalismus entwickelt und auf seine Leistungen und Grenzen hin befragt werden: Wann liegt eine reale Verselbständigung von Staat und Kapital vor, wie unterscheiden sich moderne von vormodernen Herrschaftsformen und wann schlägt die Theorie in eine ideologische Anonymisierung von Herrschaft um? Um diese und weitere Fragen zu erörtern, werden auch alternative Konzepte anonymer Herrschaft behandelt, wie Bourdieus allgemeine Ökonomie der Praxis, Kelsens Idee der Normherrschaft oder Arendts Totalitarismustheorie.

Inhaltsverzeichnis
39,90 € *
* inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten


Ingo Elbe

Ingo Elbe, Dr. phil., geb. 1972, studierte Philosophie, Geschichte und Sozialpsychologie an der Ruhr-Universität Bochum und arbeitet als wiss. Mitarbeiter am Institut für Philosophie der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Er veröffentlichte zus. mit Sven Ellmers Eigentum, Gesellschaftsvertrag. Staatliche Begründungskonstellationen der Moderne, Münster 2009 sowie mit Devi Dumbadze und Sven Ellmers Kritik der politischen Philosophie. Eigentum, Gesellschaftsvertrag II.

Sven Ellmers

Sven Ellmers, Dipl. Soz.-Wiss., geb. 1979, studierte Sozialwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum und arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Philosophie der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Er veröffentlichte zus. mit Ingo Elbe Eigentum, Gesellschaftsvertrag. Staatliche Begründungskonstellationen der Moderne, Münster 2009 sowie mit Devi Dumbadze und Ingo Elbe Kritik der politischen Philosophie. Eigentum, Gesellschaftsvertrag II.

Jan Eufinger

Jan Eufinger ist Bachelor of Arts der Philosophie und der Religionswissenschaft. Er gehört dem Vorstand des Instituts für Sozialtheorie e. V. an und absolviert seinen Master of Arts der Philosophie an der Ruhr Universität Bochum.