Embedded Journalists - Kriegsberichterstattung im Wandel

sofort lieferbar


(einsprüche Band 18)

Kristina Isabel Schwarte ISBN: 978-3-89691-591-7 136 Seiten Preis: 14,90 € Erschienen: 2007
Technologische Errungenschaften wie das Internet, Satellitenverbindungen und digitale Kameras haben die Welt der Medien verändert. Der Globalisierungsprozess in der Welt der Medien schreitet rasant voran und auch die Kriegsberichterstattung hat sich im Zuge dessen verändert. Neben der Technisierung des Krieges mit immer moderneren Waffensystemen, hat sich auch die Art und Weise der Berichterstattung weiterentwickelt. Der Einsatz von Embedded-Journalists während des Irak-Krieges 2003 stellt dabei die aktuellste Entwicklung in der Tradition der Kriegsberichterstattung dar. Doch warum hat sich die Berichterstattung in diese Richtung entwickelt? Welche Folgen ergeben sich für den Journalismus, die Öffentlichkeit und die Rezipienten? Die Betrachtung der Kriege in Vietnam, am persischen Golf 1991 und im Irak soll diese Fragestellungen beleuchten und den Wandel der Kriegsberichterstattung veranschaulichen.



Rezension in: International

Rezension in: Wissenschaft & Frieden

14,90 € *
* inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten


Kristina Isabel Schwarte

Kristina Isabel Schwarte, geb.1979, arbeitet als Journalistin; sie studierte Soziologie, Politikwissenschaft und Religionswissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Abschluss M.A., und promoviert derzeit am Institut für Soziologie in Münster.