Claudia Brunner« zur Übersicht

Claudia Brunner, feministische Sozialwissenschafterin (Sponsion und Promotion am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien), derzeit Universitätsassistentin am Zentrum für Friedensforschung und Friedenspädagogik der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, ehemalige DFG-Stipendiatin im Graduiertenkolleg ‚Geschlecht als Wissenskategorie‘des Zentrums für Transdisziplinäre Geschlechterstudien an der Humboldt-Universität zu Berlin, ebendort auch ehemalige wissenschaftliche Mitarbeiterin. Arbeitsschwerpunkte: Politische und epistemische Gewalt, Feministische Theorie der Internationalen Beziehungen, wissenssoziologische Diskurs- und Dispositivforschung. Christiane Rajewsky Preis der Arbeitsgemeinschaft Friedens- und Konfliktforschung 2011 (und aktuell deren Frauenbeauftragte), Caroline von Humboldt Preis der Humboldt-Universität zu Berlin 2012.



Bücher von Claudia Brunner