Engineering der Freiheit NEU!

Eine kleine Geschichte der bürgerlichen Propaganda in den USA des 20. Jahrhunderts

Slave Cubela ISBN: 978-3-89691-281-7 177 Seiten Preis: 20,00 € Erschienen: 2018
Massenpersuasion war im 20. Jahrhunderts nicht nur ein Kennzeichen diktatorischer Herrschaft. Wichtige Innovationen der Propaganda hatten ihren Ursprung vielmehr in den USA. Dort waren sie Moment bürgerlicher „Soft Power“. In einer Zeitreise zeichnet Slave Cubela deshalb entscheidende Etappen der Propagandaentwicklung in den USA jenem Jahrhundert in Umrissen nach.

Jahrzehnt für Jahrzehnt arbeitet er dabei nicht nur heraus, wie die bürgerlichen Klassen der USA stets bereit waren, in massenpersuasiver Hinsicht dazuzulernen. Insbesondere für die Zeit bis 1970 zeigt sich, dass große Teile der US-Eliten im Land der Freiheit recht ungeschminkt ein propagandistisches „Engineering der Freiheit“ von oben verfolgten. Das Buch zeichnet dabei nicht nur die Entstehung dieses Programms einer wissenschaftlich fundierten, liberalbürgerlichen Propaganda durch Vordenker wie Edward Bernays oder Walter Lippmann nach. Zugleich behält es Konflikte innerhalb der US-Eliten stets im Blick und erklärt so etwa die massenpersuasive Dimension der konservativ-neoliberalen Revolution unter Ronald Reagan.

Indem er so zumindest skizzenhaft die propagandistische Modernisierung des klassischen politischen Liberalismus durch die bürgerlichen Klassen der USA im 20.Jh. nachvollzieht, bietet Cubela schließlich eine Reihe struktur-historischer Denkanstöße für ein tieferes Verständnis der Präsidentschaft einer Medienfigur wie Donald Trump.

Inhaltsverzeichnis

Leseprobe
20,00 € *
* inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten


Slave Cubela

Slave Cubela, geb. 1972, Studium der Politikwissenschaft/Germanistik in Frankfurt am Main, seit 2003 Mitarbeit bei „express. Zeitung für sozialistische Betriebs-und Gewerkschaftsarbeit“ (Frankfurt), diverse Publikationen zu den Themenfeldern Klassen-und Klassenkampftheorie, ab 2009 hauptberufliche Arbeit als Organizer für eine große deutsche Gewerkschaft.