Pflegearbeit in Zeiten der Ökonomisierung NEU!

Wandel von Care-Regimen in Großbritannien, Schweden und Deutschland

(Arbeit - Demokratie - Geschlecht Band 23)

Diana Auth ISBN: 978-3-89691-849-9 500 Seiten Preis: 44,00 € Erschienen: 2017
Durch den demographischen Wandel und die Zunahme der Pflegebedürftigen, den Rückgang familiärer Pflegepotentiale sowie den Fachkräftemangel in der Pflege geraten die nationalen Care-Regime unter Druck. Hier setzt die Vergleichsstudie von Diana Auth an. Sie zeichnet die pflegepolitischen Ökonomisierungsprozesse Großbritannien, Schweden und Deutschland nach und nimmt deren Auswirkungen auf die familiäre und berufliche Pflegearbeit in den Blick.Die Autorin untersucht zum einen die Auswirkungen des Ökonomisierungsprozesses auf die Art der Pflegearbeit (Formalisierung versus Informalisierung) und zum anderen auf die Qualität der familiären und beruflichen Pflegearbeit. Sie zeigt auf, inwieweit eine Prekarisierung im Hinblick auf die materielle und soziale Absicherung, die Beschäftigungsstabilität und -fähigkeit sowie die Arbeitsbedingungen in den drei Ländern stattgefunden hat.

"Unerlässlich für alle, die sich an der aktuellen Care-Pflege-Politik-Debatte beteiligen möchten!"- Eva-Maria Krampe auf: socialnet

Inhaltsverzeichnis

Leseprobe
44,00 € *
* inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten


Diana Auth

Diana Auth, geb. 1970, Dr., Politikwissenschaftlerin, arbeitet als Professorin für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Sozialpolitik an der FH Bielefeld. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen vergleichende Wohlfahrtsstaatsforschung, Gender Studies, Pflegeforschung und soziale Gerontologie sowie Policy-Forschung.