Die Wissenschaft vom Wert

Die Marxsche Kritik der politischen Ökonomie zwischen wissenschaftlicher Revolution und klassischer Tradition

6. Auflage - Neuauflage Herbst 2016

Michael Heinrich ISBN: 978-3-89691-454-5 ca. 420 Seiten Preis: 29,90 € Erscheinen Dezember 2016
Mit dem Zusammenbruch des Realsozialismus wurde die Marxsche Theorie fragwürdig. Zwischen pauschaler Todeserklärung und trotziger Verteidigung schien kein Platz für eine wirkliche Diskussion Marxscher Texte und ihrer intellektuellen Zusammenhänge.

Michael Heinrichs inzwischen zum Klassiker avancierte Arbeit bildet hier einen Kontrapunkt. In seiner am "frühen" wie am "späten" Marx ansetzenden Untersuchung setzt er die Marxsche Ökonomiekritik sowohl zur Klassik wie zur Neoklassik in Beziehung und legt dabei tiefgreifende Ambivalenzen frei.

Das Standardwerk ist nunmehr in der 6. Auflage erschienen.

Inhaltsverzeichnis
29,90 € *
* inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten


Michael Heinrich

Michael Heinrich, Dr. rer. pol., geb. 1957, Mathematiker und Politologe, 1987 bis 1993 wiss. Mitarbeiter am FB Politische Wissenschaft der FU Berlin, danach Lehrbeauftragter und geschäftsführender Redakteur der PROKLA, 1998 Gastprofessur an der Universität Wien, außerdem als Mitarbeiter der MEGA an der Edition bislang unveröffentlichter Marxscher Exzerpte zur Krise von 1857/58 beteiligt, zzt. Lehrstuhlvertretung an der FH in Berlin, zahlreiche Veröffentlichungen; Arbeitsschwerpunkte: Marxsche Theorie und die Geschichte ökonomischer Theoriebildung. Weitere Information zum Autor im Internet unter:
http://www.oekonomiekritik.de/