134: Arbeit am Leben : Care-Bewegung und Care-Politiken

Widersprüche ISBN: 978-3-89691-994-6 158 Seiten Preis: 15,00 € Erschienen: 2014
Unter Care werden unverzichtbare Arbeiten der Sorge für sich selbst und andere, der Pflege, Assistenz und Erziehung zusammengefasst. Deren größter Teil wird weiterhin unbezahlt geleistet oder erfolgt über einen Schattenarbeitsmarkt globalisierter Arbeitsverhältnisse im Privaten. Auch als Erwerbsarbeit ist sie von geschlechtshierarchischer und rassistischer Arbeitsteilung durchzogen. Sie ist der kapitalistischen Profitlogik unterworfen, steht unter Kostendruck und erfolgt unter schlechten Arbeitsbedingungen. Weder diese Organisation von Care noch deren daraus resultierende Qualität genügen den gegenwärtigen gesellschaftlichen Herausforderungen und individuellen Ansprüchen. Widersprüche 134 beleuchten die bisher zumeist weder disziplinär noch politisch oder normativ aufeinander Bezug nehmenden Krisendiagnosen sowie die jeweils vorgeschlagenen Lösungen.

Inhaltsverzeichnis
15,00 € *
* inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten