Mosaiklinke Zukunftspfade NEU!

Gewerkschaft, Politik, Wissenschaft

Brigitte Aulenbacher, Frank Deppe, Klaus Dörre, Christoph Ehlscheid, Klaus Pickshaus (Hrsg.) ISBN: 978-3-89691-064-6 418 Seiten Preis: 40,00 € Erschienen: 2021
Den Begriff der Mosaiklinken hat Hans-Jürgen Urban in den linken Diskursraum eingespeist und damit einen bedeutenden Impuls für die kapitalismus- und gesellschaftskritische Strategiediskussion geliefert. Diesen Gedanken aufgreifend, wendend, verlängernd, hinterfragend und ihm bisweilen auch widersprechend gehen die Texte dieses Bandes unter dem Titel Mosaiklinke Zukunftspfade der Frage nach, was unter den Bedingungen des Gegenwartskapitalismus unter fortschrittlicher Politik verstanden werden kann und wer zu adressieren sei. Die Beiträge in diesem Band wollen Anregungen für produktiv-kontroverse Debatten liefern und dadurch nicht zuletzt in Hans-Jürgen Urbans Sinn einen Beitrag im Ringen um eine demokratische, soziale und nachhaltige Gesellschaft leisten.

Es schreiben neben den Herausgeber:innen u.a. Christiane Benner, Hans-Jürgen Bieling, Annelie Buntenbach, Michael Burawoy, Detlef Hensche, Martin Höpner, Richard Hyman, Jürgen Kerner, Nicole Mayer-Ahuja, Roman Zitzelsberger.

Inhaltsverzeichnis

Leseprobe
40,00 € *
* inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten


Brigitte Aulenbacher

Brigitte Aulenbacher, Prof. Dr. rer. soc., Professorin für Soziologische Theorie und Sozialanalyse (unter bes. Berücksichtigung der Gender-Dimension) und Leiterin der Abteilung für Theoretische Soziologie und Sozialanalysen am Institut für Soziologie der Johannes Kepler Universität Linz; Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Gesellschaftstheorie, Rationalisierungsforschung, Arbeits- und Organisationssoziologie, Geschlechterforschung.

Frank Deppe

Frank Deppe, Dr., ist emeritierter Professor für Politikwissenschaft an der Philipps-Universität in Marburg.

Klaus Dörre

Klaus Dörre, geb. 1957, ist seit 2005 Professor für Arbeits-, Industrie- und Wirtschaftssoziologie an der Friedrich- Schiller-Universität Jena, einer der Direktoren des DFG-Kollegs Postwachstumsgesellschaften und Mitherausgeber des Berliner Journal für Soziologie und des Global Dialogue. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Kapitalismustheorie, Prekarisierung von Arbeit und Beschäftigung, Arbeitsbeziehungen, soziale Folgen der Digitalisierung sowie Rechtspopulismus.

Christoph Ehlscheid

Christoph Ehlscheid ist Bereichsleiter beim Vorstand der IG Metall, Vorstandsmitglied der Deutschen Rentenversicherung und Mitglied des Sozialbeirats der Bundesregierung. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in der Sozialstaats- und Rentenpolitik.

Klaus Pickshaus

Klaus Pickshaus ist freier Publizist. Er war bis 2014 Bereichsleiter Arbeitsgestaltung und Qualifizierungspolitik beim Vorstand der IG Metall.