Die Ordnung der Räume

Geographische Forschung im Anschluss an Michel Foucault

(Raumproduktionen: Theorie und gesellschaftliche Praxis Band 15)

Henning Füller, Boris Michel (Hrsg.) ISBN: 978-3-89691-917-5 274 Seiten Preis: 27,90 € Erschienen: 2012
Seit dem spatial turn ist das Interesse an der räumlichen Dimension gesellschaftlicher Verhältnisse gewachsen. Ein zentraler Stichwortgeber ist dabei immer wieder Michel Foucault. Dieses Angebot ist in der deutschen Rezeption bislang wenig systematisch aufgegriffen worden. Der Band verbindet Überblicksartikel und Wiederveröffentlichungen zentraler Beiträge und präsentiert einen interdisziplinären Werkstattbericht. Der Band zeigt, wie die Analyse von Macht- und Herrschaftsphänomenen gewinnt, wenn man die Zentralität von Raum bei Foucault ernst nimmt.

Inhaltsverzeichnis
27,90 € *
* inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten


Henning Füller

Henning Füller, geb. 1977, Dr. phil., studierte Politikwissenschaft in Göttingen, Valencia und Berlin und promovierte 2009 am Institut für Humangeographie der Goethe-Universität Frankfurt. Er ist zurzeit Mitarbeiter am Institut für Geographie der Universität Erlangen-Nürnberg. Seine Forschungsschwerpunkte sind Stadtforschung, Politische Geographie und Machttheorie.

Boris Michel

Boris Michel, Dr. phil., geb. 1977, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geographie der Universität Erlangen-Nürnberg. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der geographischen Stadtforschung, Entwicklungsländerforschung und poststrukturalistischer Theorien in der Geographie.