Michael Mießner« zur Übersicht

Michael Mießner, geb. 1985, studierte Geographie mit den Nebenfächern Soziologie und Umwelt- und Ressourcenökonomie in Göttingen. 2016 promovierte er am Institut für Humangeographie Frankfurt am Main. Zurzeit ist er Mitarbeiter in der Abteilung Humangeographie Göttingen. Sein Forschungsinteresse liegt in den Bereichen der politischen Ökonomie der Regionalentwicklung, der Regionalpolitik und des Immobilienmarktes sowie den sozialräumlichen Verdrängungsprozessen.



Bücher von Michael Mießner